reShine

23 Schüler des Richard-Wagner-Gymnasiums in Baden-Baden gründeten ihre eigene Schülerfirma „reShine“, veranlasst vom Junior Projekt. Der Seminarkurs ist ein Wahlfach der Kursstufe im Gymnasium, wobei den Schülern die Aufgabe gestellt wird, ihre eigene Firma über ein Jahr hinweg zu entwickeln. Der Name wie „reShine“ setzt sich aus den Wörtern „Recycling“ und „shine“ zusammen, was auf Deutsch soviel heißt wie „wieder verwerten“ und „scheinen“; dieser Name spiegelt sich im Produkt wieder. Die Geschäftsidee der Schülerfirma richtet sich an Menschen, Gewissheit hätte Produkte besonders wertschätzen. Quelle: BNN

Die Schülerfirma im Internet. www.re-shine.de

ausgewählte Artikel: 

Bunte Leitpfostenlampen erhellen die Weihnachtsmärkte der Umgebung (Städt. Wochenmagazin BAD, 08.01.2014)

"reShine" - Leitpfosten für zu Hause (Mitarbeiterzeitung des Klinikum Mittelbaden, 5/2013)

Bunte Leitpfosten für die Wohnung oder die nächste Party (etc. schule und campus, Winter 2013/14)