Gut drauf

logogutdrauf

 

Seit über 10 Jahren existiert die Jugendaktion GUT DRAUF, initiiert durch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA).

Bei GUT DRAUF-Aktivitäten geht es nicht darum, mit erhobenem Zeigefinger theoretisches Wissen zu vermitteln. Ziel der Kampagne ist es vielmehr, durch positive Erfahrungserlebnisse Jugendliche im Bereich der Gesundheitsförderung zum Mitmachen anzuregen.

Nach dem Motto "Bewegen, entspannen, essen - aber wie!" werden gesundheitsfördernde und gesunderhaltende Aktionen gemeinsam von Schülern, Eltern und Lehrern geplant und durchgeführt. der Lebensraum Schule könnte nach und nach so (um)gestaltet werden, dass durchgängig ein Lehren und Lernen in entspannter Atmosphäre ermöglicht wird.

Schnell fanden sich auch am RWG interessierte Eltern, Lehrer und Schüler und bildeten einen Arbeitskreis, der nun versucht, möglichst viele dieser GUT DRAUF-Aspekte  ins RWG zu tragen und im Schulalltag zu verankern. Um noch mehr Ideen zu erhalten und auch ganz konkrete Unterstützung zu erfahren, wie die Bereiche Bewegung, Entspannung und Ernährung einfach und nachhaltig in den Schulalltag zu integrieren sind, hat sich das RWG bereits im vergangenen Sommer beworben, GUT DRAUF-Partnerschule zu werden. Um die strengen Kriterien der BzgA zu erfüllen, wurden bereits einige Aktionen durchgeführt (...und viele werden hoffentlich noch folgen):

 

GUT DRAUF am RWG - von allen, für alle!

Eine Gemeinschaftsaktion von Schülern, Eltern und Lehrern

Link zu unserer Minipage 

Bewegung:

- Bewegungstage
- Pausenaktivitäten
- bewegter Unterricht
- Brain-Gym

Entspannung:

- Entspannung lernen und lehren
- Pausenentspannung
- Stress erkennen und abbauen
- Streitigkeiten erkennen / Streit schlichten
- Ruheoasen
- Wohlfühlatmosphäre
- bei Krankheit helfen / Verletzungen versorgen: Sanitäterausbildung
- Entspannung ohne Nikotin: "Be smart, don't start"
- Träume Schulräume

Ernährung:

- Mittagstisch
- gesunde Pausensnacks: Obst, Milchshakes, Obstsalat
- Ernährungsberatung
- Cocktails ohne Alkohol
- Workshop: Essverhalten, Esssucht, Magersucht