Aktion Tafelladen 15.12.2014

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte Sie auf eine Aktion des Tafelladens aufmerksam machen, die auch in diesem Jahr wieder am RWG stattfindet.

Mit dieser Aktion sind nicht nur unsere Schülerinnen und Schüler sondern auch Sie als Kollegin oder Kollege angesprochen. Die Schulleitung unterstützt die Weihnachtsinitiative des Tafelladens.

In Baden-Baden gibt es über 4500 Menschen, die mit Sozialhilfe oder geringer Rente am Existenzminimum leben. Der Tafelladen in Lichtental hilft den Bedürftigen, indem er Spenden von Lebensmittelmärkten einsammelt und für einen geringen Betrag verkauft. Allerdings werden leider nur Dinge gespendet, die nicht mehr lange haltbar sind, und so gibt es einige Lebensmittel, die nie zur Verfügung stehen, wie z. B. Nudeln, Reis, Süßigkeiten, Kaffee, Tee, Dosenwurst, Duschgel, Shampoo etc. Frau Kühling, eine ehemalige Schülerin des RWG und ehrenamtliche Mitarbeiterin des Tafelladens, initiiert und organisiert deshalb eine Weihnachtspäckchenaktion mit vielen Freiwilligen und Ehrenamtlichen, die Lebensmittel sammeln und versuchen, daraus so viele Päckchen wie möglich zu packen, um jeder bedürftigen Familie eine kleine Weihnachtsfreude bereiten zu können.

Frau Kühling bittet deshalb alle Schülerinnen und Schüler mitzumachen und mindestens eine Sache mitzubringen, unverpackt oder schon verpackt (das Päckchen muss sich aber noch öffnen lassen). Diese Geschenke können am Montag, 15.12.2014, und am Dienstag, 16.12.2014, jeweils vor der ersten Stunde (ab 7.30 Uhr) direkt bei den ehrenamtlichen Helfern am Auto der Caritas im unteren Pausenhof abgegeben werden.

Viele Grüße Matthias Schmauder

Richard-Wagner-Gymnasium
Stellv. Schulleiter