prix des lycéens allemands

Schülerinnen und Schüler der Oberstufe bilden eine Jury und lesen und bewerten vier neu erschienene französischsprachige Jugendromane.
In einer schulinternen Ausscheidung wird anschließend für den besten Roman votiert. Die Jury entsendet eine/n Vertreter/in nach Stuttgart, wo die Jugendromane auf Landesebene besprochen und bewertet werden. Der Prix des lycéens allemands ist mit 5000 € dotiert und wird schließlich auf der Buchmesse in Leipzig verliehen; der preisgekrönte Roman wird ins Deutsche übersetzt.