Lesewettbewerb der 6. Klassen am 4. Dezember 2019

Am Mittwoch, dem 4. 12., fand am RWG der diesjährige Lesewettbewerb der 6. Klassen statt. Die Klassensieger lasen im Beisein aller Mitschüler*innen aus einem von Ihnen gewählten Buch vor

und stellten sich dem Anspruch, ihr Buch sowohl interessant zu präsentieren als auch einen Auszug daraus vorzulesen. Kriterien der Bewertung sind Lesetechnik und Textinterpretation. Es genügt nicht, einen Text flüssig vorzulesen, vielmehr muss der Vorlesende zeigen, dass er seinen Textauszug auch lebendig und der jeweiligen Stimmung entsprechend gestalten kann. Die Jury, alle Deutschlehrer*innen der 6. Klassen und Hr. Schmauder, entschied nach dem 2. Lesedurchgang, dem ein Fremdtext zugrunde liegt, wer von den 7 Lesern*innen beide Anforderungen mit Bravour gemeistert hat:  alle waren der Meinung, dass Sara Keat (6b) an diesem Tag die beste Leserin war und das RWG beim Stadtwettbewerb vertreten wird.

LeseDSC 3685

lesewettbewerb DSC 3686

Als Klassensieger waren angetreten: Emma Bischoff (6a), Maxim Foussier (6a), Sara Keat (6b), Paula Spannagel (6b), Rhea Debes (6c), Finn Riedinger (6c), Vivienne Schulz (6d)