Literatur- und Theaterabend am RWG, Freitag 8. Juni 19.30 Uhr

Herzliche Einladung zu unserem diesjährigen 

Literatur- und Theater- Abend

 

am Freitag, 8. Juni 2018 um 19.30 Uhr, Dauer ca. 1,5 Stunden mit Pause.

"Szenen aus Mr. Pilks Irrenhaus“ haben sich die Schülerinnen und Schüler des Literatur-und-Theater-Kurses der Kursstufe 2 gewählt, um ein Projekt ihres Wahlfaches zu präsentieren.

Die acht KursteilnehmerInnen unter der Leitung von Frau Marqués Berger lernen seit fast zwei Jahren die Grundlagen des darstellenden Spiels auf der Bühne, üben sich in Sprechtechnik und Bühnengestaltung und wollen ihr Wissen und Können nun im szenischen Spiel anwenden, das eine komplexe Form der Interaktion und Kommunikation auf der Bühne darstellt.

Nach dem Poetry-Slam im letzten Schuljahr, der mit selbst geschriebenen Texten beim Publikum sehr großen Anklang gefunden und bei den Teilnehmenden für Begeisterung gesorgt hat, sollen nun Szenen auf dem Programm stehen, die zwischen Realität und Wahnsinn changieren. Wir nehmen Sie mit in eine Welt frivol-gruseliger Absurditäten aus der dunklen Kammer des alltäglichen Schreckens.

Begeben Sie sich mit den Insassen der Anstalt auf eine abenteuerliche Reise durch ein Panoptikum absurder Ereignisse! Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Was ist grotesker als das wahre Leben? Und wer ist hier eigentlich verrückt? Oder um es mit Henry Pilk zu sagen: Irrsinn ist etwas Wunderbares! Herzliche Einladung!

Zeitungshinweis BT: "Mr. Pilks Irrenhaus"